Vereinsbeiträge Jahresbeitrag Kinder bis 15 Jahre 20,00 Euro Aufnahmegebühr 10,00 Euro Jugendliche 16-21 Jahre, Auszubildende, Studenten 45,00 Euro Aufnahmegebühr 20,00 Euro Erwachsene 90,00 Euro Aufnahmegebühr 40,00 Euro Ehepaare 67,50 Euro Aufnahmegebühr 30,00 Euro passive Mitglieder 20,00 Euro Gemeinschaftsarbeit, 6 Stunden pro Jahr à 10,00 Euro 60,00 Euro Die Gemeinschaftsarbeit wird durch Ableisten je Arbeitsstunde wieder vergütet Bei ehemaligen Mitgliedern, die vor kurzem ausgetreten sind und innerhalb von 12 Monaten wieder eintreten möchten, entfällt die Aufnahmegebühr
Die Reitlehrer Gerd Laros In die Lehre ging der gebürtige Niederländer bei dem legendären Springreiter Hans- Heinrich "Micky" Brinkmann, der ja bekanntlich in den 70-igern der Bundestrainer der deutschen Springequipe war. Weiter Stationen finden wir bei dem erfolgreichen Springreiter Hermann Schridde, dem bekannten Trakehner Gestüt Klosterhof Medingen in Bad Beversen von Eugen Wahler oder der Familie Holzapfel in Hessen. Auch einen eigenen Reitbetrieb führte der rege Reitlehrer. Zudem gab er in zahlreichen Reitbetrieben Lehrgänge für Abzeichen. Gerd ist Pferdewirtschaftsmeister, Schwerpunkt - Reiten. Gerd ist unter: 0171 - 51 38 969 zu erreichen. Carmen Adams Die gelernte Physiotherapeutin, ist nicht nur Reitlehrerin auf der Anlage, sondern auch die Pächterin. Sie reitet bereits seit dem sie laufen kann, hat aber erst seit dem Jahr 2007 ihr Hobby zum Beruf gemacht. Schwerpunkte: Anreiten und Ausbildung junger Pferde. Sie ist im Besitz des Trainerscheins C und des Silbernen Reitabzeichens. In diesem Jahr führte sie die Mannschaft des Clubs bereits zum zweiten Mal zum Sieg der Kreisstandarte. Zu erreichen ist Carmen unter: 0162 - 54 92 080 Beide Reitlehrer geben Unterricht in der Dressur und im Springen bis zu Klasse S. Außerdem bilden sie junge Pferde aus, machen Korrekturberitt, bereiten Stuten und Fohlen für Leistungsschauen vor. Mail: adams.laros@web.de
Reitunterricht für Kinder und Jugendliche, einschließlich Kurse zur Erlangung von Reitabzeichen Zeltlager für Kinder mit Ausbildungsprogramm: Grundwissen über Pferde und Reiten Reitunterricht in Dressur, Springen und Geländereiten für Anfänger, Wiedereinsteiger und Fortgeschrittent jeden Alters in Einzel- und Gruppenunterricht Veranstaltung des Großen Turniers mit Prüfungen in Dressur und Springen bis einschließlich der Klasse M Durchführung von Trainingstagen im Dressur- und Springreiten, auch unter Mitwirkung auswärtiger Trainer Boxen für Privatpferde (Vollpension), auf Wunsch mit Beritt Weideparzellen (gegen Entgelt über den Verein)
Wir bieten sonst noch:
Wir sind eine FN-geprüfte Reitschule°°°° Der Leiter muss mindestens die Prüfung zum Pferdewirtschaftsmeister - Schwerpunkt Reitenbestanden haben. Im Betrieb/ Verein müssen mindestens vier Pferde zu Lehrzwecken vorhanden sein, die für die Ausbildung und Prüfung zum DRA II geeignet sind Ein fest umzäunter Reitplatz (möglichst 1200m2) ,eine Reithalle (20x40m) und ein angemessener Hindernispark sind gefordert. Der Verein/ Betrieb dient als Ausbildungsstätte und Veranstalter von Lehrgängen und Prüfungen zum DRA II.
Vereinsbeiträge Jahresbeitrag Kinder bis 15 Jahre 20,00 Euro Aufnahmegebühr 10,00 Euro Jugendliche 16-21 Jahre, Auszubildende, Studenten 45,00 Euro Aufnahmegebühr 20,00 Euro Erwachsene 90,00 Euro Aufnahmegebühr 40,00 Euro Ehepaare 67,50 Euro Aufnahmegebühr 30,00 Euro passive Mitglieder 20,00 Euro Gemeinschaftsarbeit, 6 Stunden pro Jahr à 10,00 Euro 60,00 Euro Die Gemeinschaftsarbeit wird durch Ableisten je Arbeitsstunde wieder vergütet Bei ehemaligen Mitgliedern, die vor kurzem ausgetreten sind und innerhalb von 12 Monaten wieder eintreten möchten, entfällt die Aufnahmegebühr
Die Reitlehrer Gerd Laros In die Lehre ging der gebürtige Niederländer bei dem legendären Springreiter Hans- Heinrich "Micky" Brinkmann, der ja bekanntlich in den 70-igern der Bundestrainer der deutschen Springequipe war. Weiter Stationen finden wir bei dem erfolgreichen Springreiter Hermann Schridde, dem bekannten Trakehner Gestüt Klosterhof Medingen in Bad Beversen von Eugen Wahler oder der Familie Holzapfel in Hessen. Auch einen eigenen Reitbetrieb führte der rege Reitlehrer. Zudem gab er in zahlreichen Reitbetrieben Lehrgänge für Abzeichen. Gerd ist Pferdewirtschaftsmeister, Schwerpunkt - Reiten. Gerd ist unter: 0171 - 51 38 969 zu erreichen. Carmen Adams Die gelernte Physiotherapeutin, ist nicht nur Reitlehrerin auf der Anlage, sondern auch die Pächterin. Sie reitet bereits seit dem sie laufen kann, hat aber erst seit dem Jahr 2007 ihr Hobby zum Beruf gemacht. Schwerpunkte: Anreiten und Ausbildung junger Pferde. Sie ist im Besitz des Trainerscheins C und des Silbernen Reitabzeichens. In diesem Jahr führte sie die Mannschaft des Clubs bereits zum zweiten Mal zum Sieg der Kreisstandarte. Zu erreichen ist Carmen unter: 0162 - 54 92 080 Beide Reitlehrer geben Unterricht in der Dressur und im Springen bis zu Klasse S. Außerdem bilden sie junge Pferde aus, machen Korrekturberitt, bereiten Stuten und Fohlen für Leistungsschauen vor. Mail: adams.laros@web.de
Wir bieten sonst noch: Reitunterricht für Kinder und Jugendliche, einschließlich Kurse zur Erlangung von Reitabzeichen Zeltlager für Kinder mit Ausbildungsprogramm: Grundwissen über Pferde und Reiten Reitunterricht in Dressur, Springen und Geländereiten für Anfänger, Wiedereinsteiger und Fortgeschrittent jeden Alters in Einzel- und Gruppenunterricht Veranstaltung des Großen Turniers mit Prüfungen in Dressur und Springen bis einschließlich der Klasse M Durchführung von Trainingstagen im Dressur- und Springreiten, auch unter Mitwirkung auswärtiger Trainer Boxen für Privatpferde (Vollpension), auf Wunsch mit Beritt Weideparzellen (gegen Entgelt über den Verein)
Wir sind eine FN-geprüfte Reitschule°°°° Der Leiter muss mindestens die Prüfung zum Pferdewirtschaftsmeister - Schwerpunkt Reitenbestanden haben. Im Betrieb/ Verein müssen mindestens vier Pferde zu Lehrzwecken vorhanden sein, die für die Ausbildung und Prüfung zum DRA II geeignet sind Ein fest umzäunter Reitplatz (möglichst 1200m2) ,eine Reithalle (20x40m) und ein angemessener Hindernispark sind gefordert. Der Verein/ Betrieb dient als Ausbildungsstätte und Veranstalter von Lehrgängen und Prüfungen zum DRA II.